FANDOM


Puretia
Puretia map
Informationen
Kontinent Auratia
Level 1-30
Himmelsrichtung Osten
Terrain Wald / Gebirge
Patch 1.0.1079

Puretia, auch als das "Land der lebenden Toten" bekannt, befindet sich auf dem östlichen Kontinent von Auratia, Kemath.

Das fruchtbare grüne Land ist von großen Gebirgsketten und tiefen Schluchten zerklüftet.

Einer der höchsten Gipfel ist der Berg Fordan, doch auch der Mulungu-Vulkan ragt hoch hinauf.

Während im Norden des Gebietes Wälder und der Fluss Craig dominieren, nimmt der Krentsee im Süden eine große Fläche ein, im Westen hingegen liegt die große Metropole Arboran.

GeschichteBearbeiten

Eine Region voller Gegensätze, wo Licht und Dunkelheit, Wachstum und Zerstörung gleichermaßen zugegen sind.  

Immer noch prägen blühende Landschaften Puretia, und die Bauern fahren regelmäßig ertragreiche Ernten ein, so dass die Bewohner dieses Landstrichs keinen Mangel kennen.  

Die Menschen sind freundlich, zugewandt, und nehmen das Leben mit der typischen Gelassenheit von Leuten, die wissen, dass Geschwindigkeit nicht immer zum Ziel führt. 

Doch hinter der Fassade einer florierenden und romantischen Gegend mit urigen Dörfern und großen Städten lauert die Dunkelheit, die bereits vor hunderten von Jahren Puretia heimgesucht hat.

Alchemistische Kulte, die mit ihren Experimenten einstmals friedliche Orte besudeln und unaussprechliche Versuche an Drachen vornehmen, verschwundene Genies, die fanatische Jünger auf den Plan rufen, der Vormarsch untoter Horden: Die Bedrohungen von damals und heute sind stets präsent, und es lohnt sich, hinter die Kulissen von auf den ersten Blick unscheinbaren Orten zu schauen.

Der Widerspruch von romantischer Schönheit und dem stetig wachsenden Verderben, welches die Welt von Auratia heimsucht, könnte nicht offensichtlicher sein als in Puretia.

Ein idealer Platz, um dort alt zu werden... oder jung zu sterben.

Dragons Prophet - Puretia, Land der lebenden Toten (Trailer)01:35

Dragons Prophet - Puretia, Land der lebenden Toten (Trailer)

Gebiete Bearbeiten

ArboranBearbeiten

Der Eindruck von Arboran, den ein ankommender Wanderer gewinnt, ist wahrhaft majestätisch.

Ein prachtvoller Triumphplatz liegt direkt vor einer mächtigen Stadt, deren Türme hoch in den Himmel ragen.

In engen Gassen reiht sich Haus an Haus, überall bieten Kaufleute ihre Waren feil – niemand würde vermuten, dass die Hälfte der Metropole in einer verheerenden Naturkatastrophe vernichtet wurde.

Doch wenn man dem Verlauf des Moy-Wasserfalles folgt und an der großen Klippe und der tiefen Schlucht vorbeikommt, erkennt man viele verschüttete und zerstörte Häuser.

Man kann sich nur vorstellen, welche Pracht dort dereinst geherrscht hat.

Siehe mehr: Arboran

AschetalBearbeiten

Das Tal rund um den riesigen Salzwasser-See, der im Ersten Drachenkrieg entstand, ist hart umkämpft.

Die Truppen von Arboran haben einen Außenposten errichtet, eigentlich um die wichtigen Salztransporte vor den Salzkristalldrachen zu schützen.

Doch dunkle Mächte haben sich im Lajeerschloss ausgebreitet und halten seitdem die Verteidiger von Arboran in Atem.

Siehe mehr: Aschetal

Paeon Bild 1

PaeonBearbeiten

Die Region Paeon profitiert immens vom großen Fluss Craig, der die gigantischen Mühlen der Stadt antreibt.

Somit war es den Bewohnern ein leichtes, eine blühende Landwirtschaft zu errichten.

Man führt ein friedvolles Leben hier.

Doch das war nicht immer so, denn vor dem Zweiten Drachenkrieg versuchten die üblen Shax den Ur-Drachen Samoor in einen Hinterhalt zu locken – doch ein kleiner Junge aus einer Siedlung warnte den Drachen.

Der Bursche bezahlte für seine Heldentat mit seinem Leben – doch er bleibt unvergessen: Seine Name, Paeon, ziert nun die Stadt und eine große Statue zeigt den heroischen Knaben.

Siehe mehr: Paeon

CapacBearbeiten

Zahlreiche Fische ziehen ihre Bahnen im größten Süßwassersee Puretias, dem Krentsee im Süden.

Grund genug für die eifrigen Angler von Capac, eine eigene Stadt zu gründen. Seither leben sie in friedlicher Koexistenz mit den Wasserdrachen, die ebenfalls durch die reichen Fischgründe angelockt wurden.

Allerdings basiert dieser Frieden vor allem darauf, dass man sich aus dem Wege geht – so achten die Fischer darauf, den Drachen nicht in die Quere zu kommen und andersherum.

Siehe mehr: Capac am Krentsee

Chago-BergeBearbeiten

Das Chago-Imperium gilt als Vorgänger heutiger Reiche wie etwa Arboran.

Die Legende sagt, dass bei einem sagenhaften Ausbruch des Mulungu-Vulkanes das gesamte Reich hoch in den Himmel geschleudert wurde und seitdem dort oben schwebt – doch derlei Märchen glauben nur wenige.

An die Macht des Imperiums erinnert heutzutage nur noch wenig, ein paar zerfallene Statuen säumen einen langen Pfad der sich in die Berge windet.

Lediglich Sagen und Mythen über starke Könige und ruhmreiche Krieger sind erhalten geblieben.

Siehe mehr: Chago-Berge

Cyporf-Turm Bild 1

Cyporf-TurmBearbeiten

Cyporf war dereinst der bekannteste Alchemist Auratias.

Und er gehörte zu den ruchlosen Shax.

In seinem Turm und dem zugehörigen Testgelände führte er viele makabre Experimente an Ur-Drachen durch, keiner kam mit dem Leben davon.

Im Zweiten Drachenkrieg setzten die Ur-Drachen dem schändlichen Treiben schließlich ein Ende – der Turm fiel anschließend unter die Verwaltung von Arboran, doch in den jüngeren Jahrzehnten hat man diese Pflicht schändlich vernachlässigt und das einstige Zentrum moderner alchemistischer Forschung scheint nun erneut in den Händen von zwielichtigen Zeitgenossen zu liegen.

Siehe mehr: Cyporf-Turm und Testgelände

Shadrilo-HausBearbeiten

Ein wahrhaft verrücktes Gebäude ist das Shadrilo-Haus am Ufer des Krentsees.

Der berühmte Ingenieur Shadrilo errichtete dieses Domizil um hier ein wenig Ruhe vor seinen zahlreichen Bewunderern zu haben – was diese auch stets akzeptierten.

Jedenfalls bis Shadrilo plötzlich verschwand – dann versuchten viele Neugierige, allen voran eine Gruppe die sich selbst die „Schüler von Meister Shadrilo“ nannte, die Geheimnisse des Bauwerks zu enträtseln.

Doch ebenso wie der große Meister sind all jene Abenteurer verschwunden, so dass Shadrilos Haus heute als ein Spukhaus gilt.

Siehe mehr: Shadrilo-Haus


Beheimatete Drachen Bearbeiten

InstanzenBearbeiten


Tägliche QuestsBearbeiten

Für die Abgabe eines von 10 Tagesquests erhält man immer 10 Dracheninsignien (Muscheln).
Es gibt 2 Typen von Quests Sammelquests (S) und Killquests (K).
Ein Killquest muß vorher beim NPC angenommen werden.
Für einen Sammelquest reicht es, das Material im Rucksack oder auf der Bank zu haben.
Nicht seelengebundenes Material kann auch im Auktionshaus erworben oder verkauft werden.
Paeon-Hof: Tante Samantha

Level Titel Typ N Inhalt Gold XP
10 Haltet alle warm S 5 Kapocwolle 112 181
10 Für die Kinder S 5 Duftmagenstein 112 181
11 Seuchenprävention K 5 Plündererkäfer 134 220
11 Füttert das Volk S 5 Nebelschwein 134 220
12 Delikatessen S 5 Gewürze 156 265

Capac: Rena

Level Titel Typ N Inhalt Gold XP
18 Angelausrüstung S 5 Dreizehen-Kranich 334 596
18 Wütende Wasserdrachen S 5 Rattenorgane 334 596
19 Auge um Auge K 5 Nasshuf-Kampfschweine 356 656
20 Lasst uns Kämpfen S 5 Zähe Kurzfedern 401 721
20 Füllt die Medizin auf S 5 Käferkollagen 401 721

Plurk-Ruinen: Sternenkrähe Rayton

Level Titel Typ N Inhalt Gold XP
21 Beruhigungsmittel für Drachen S 5 Vulkanechsen-Galle 423 786
22 Fresschen S 5 Büffel-Magenbeutel 467 858
22 Pfeilschnell S 5 Knochenbein 467 858
23 Ihrer Anführer beraubt K 5 Drachenmeister 512 926
23 Zerschmettert ihre Schilde K 5 Verdammnisdrachen-Eskorte 512 926

Arboran: Tavernenbesitzer

Level Titel Typ N Inhalt Gold XP
27 Der Geschmack des Jäger-Festivals S 2
2
2
Wildhufschwein
Elchleber
Feldmausbein
667 1203
27 Handhabt die Epedemie S 5 Infizierte Organe 667 1203
27 Stoppt die Eierdiebe K 5 Eiräuber-Ratte 667 1203
28 Zeichen der Mutation S 3 Zahn eines mutierten Kraftdrachen 712 1273
28 Die schleichende Krise K 5 Arboran-Kojote 712 1273

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.