FANDOM


Nileohochland
Das grüne Nileohochland befindet sich am Ende von Bakra. Durchzogen vom Netzwerk des Charmazaflusses ist das Gebiet reich an Weidegründen.

Die verlassene Stadt Arboran liegt am Ende dieses grünen Hochlands, und es scheint, als sei sie das einzige Zeichen, das inmitten der weitläufigen Wiesen an menschliche Zivilisation erinnert. Wie so viele Orte Auratias erlitt auch die Stadt Arboran in den Drachenkriegen starke Zerstörung. Daher findet man hier heute nur noch überwucherte Ruinen.

Zurzeit sind Rotohrengoblins die Hauptbewohner dieser Ruinenstadt. Was Intrigen und Komplotts angeht, ist diese Goblinart intelligenter als ihre Verwandten. Ihre Gerissenheit zeigt sich vor allem darin, dass sie es geschafft haben, die deutlich dümmeren Trolle dazu zu bewegen, für sie zu arbeiten und eine Goblinfeste im Zentrum von Arboran zu errichten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.